Bäderseminar am 14.11.2019 in Günzburg

Was Profis wirklich ausmacht? Der intensive Austausch mit anderen Experten. Denn im Fachbereich Schwimmbad- und Dosiertechnik gibt es regelmäßige neue Sicherheits- und Hygienestandards und neue Technologien, die uns bei der täglichen Arbeit unterstützen. Wir, das Team der Wilhelm Dosiertechnik GmbH, möchten diesen Austausch fördern und haben dafür ein neues Event-Format entwickelt, auf das wir Sie gerne jetzt schon hinweisen möchten: Das Bäderseminar am 14.11.2019 im Forum am Hofgarten in Günzburg. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir diesen Tag nutzen, um uns weiterzubilden, mit Experten und Kollegen auszutauschen und über aktuelle Themen, die unsere Branche bewegen, zu diskutieren.

Zur Anmeldung

 

PROGRAMM

7:45 Uhr             Empfang mit Kaffee und Butterbrezen

08:30 Uhr           Wechselst du schon oder chlorst du noch? Ein Verfahrensvergleich. Dr. Frank Hülshorst

09:30 Uhr            Vormittagspause

10:00 Uhr            Filterbetthygiene: Maßnahmen zur Optimierung, Sanierung und Prophylaxe. Dr. Dirk Dygutsch

11:00 Uhr            Neufassung DIN19606: Was ist beim Einsatz von Chlorgas zukünftig zu beachten? Thomas Beutel

12:00 Uhr            Mittagspause

13:15 Uhr            Gefahrstoffunterweisung für Mitarbeiter im Schwimmbad nach §14 GEFSTOFFV. Alexander Schmeh

14:15 Uhr            Überblick über die zulässigen Filterverfahren nach DIN19643. Dipl. Ing. Günter Kerling

15:15 Uhr            Nachmittagspause

15:30 Uhr            Exkurs: Fachkräftemangel? Mitarbeitersuche leicht gemacht! Carina Goldschmid

16:30 Uhr            Ende der Veranstaltung

Unsere Themen im Überblick

Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere Themen und die Vortragenden im Detail vor.

Wechselst Du schon oder CHLORst Du noch? Ein Verfahrensvergleich.

Vergleich verschiedener Verfahren in Bezug auf Wasserreinigung

Dr. Frank Hülshorst

Diplom-Chemiker, Fachkraft für Arbeitssicherheit
Sachverständiger für Bädersicherheit
Mitglied der DGfdB
Inhaber DR. HÜLSHORST Schwimmbadsicherheit

Filterbetthygiene

Maßnahmen zur Optimierung, Sanierung und Prophylaxe

Dr. Dirk Dygutsch,
Nüsken Chemie

Diplom-Chemiker, zertifizierter Qualitäts- und Umweltauditor
Mitglied in Ausschüssen und Arbeitskreisen von DIN, DVGW, Deutsche Gesellschaft für das Badewesen sowie im Kuratorium Reinigung (Listen RK/RE)
Geschäftsführer der Dr. Nüsken Chemie GmbH, Kamen

Neufassung DIN 19606 was ist beim Einsatz von Chlorgas zukünftig zu beachten?

Was sind die wesentlichen Inhalte der DIN 19606? Welche Änderungen haben sich ergeben?

Thomas Beutel

Sachverständiger für Schwimmbadtechnik und dosiertechnischen Anlagenbau, Mitglied in Ausschüssen und Arbeitskreisen von DIN, DVGW, Deutsche Gesellschaft für das Badewesen, BSW sowie Figawa.

Gefahrstoffunterweisung für Mitarbeiter im Schwimmbad nach §14 GefStoffV (mit Zertifikat)

Der richtige Umgang mit Gefahrstoffen

Alexander Schmeh

Gelernter Kaufmann
Geschäftsführer der A. Schmeh GmbH Neustadt in Hessen
Gesellschafter bei der hydrophil wassertechnik gmbh in Hanau

Überblick über die zulässigen Filterverfahren nach DIN 19643

Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren im öffentlichen Schwimmbad

Dipl. Ing Günter Kerling

Fachplaner für öffentliche Bäder / Wasseraufbereitung
Inhaber des Planungsbüros Kerling Altenkunstadt

Exkurs: Fachkräftemangel? Mitarbeitersuche leicht gemacht

Bekanntheit, Mitarbeiter, Motivation – Wie mittelständische Unternehmen über neue Medien für junge Fachkräfte attraktiv werden und die Motivation der Mitarbeiter fördern

Carina Goldschmid

Gründerin der PR und Social Media Agentur Startup Communication in München

 

 

Unsere Partner

Neben unseren Vorträgen wird es auch eine Ausstellung im Foyer geben. Treten Sie mit unseren Partnern in Kontakt und tauschen sich aus! Folgende Unternehmen werden vor Ort sein:

Liste wir kontinuierlich aktualisiert

Wilhelm Dosiertechnik GmbH
An der Römerstraße 22
D-89331 Burgau
Telefon 08222 / 96 17 120
Telefax 08222 / 96 17 130